Kategorien
Aktuelles

Der FTI-Vorstand für die Amtsperiode 2024-26 ist komplett

Die 77. Plenarversammlung des Fakultätentag Informatik hat den Vorstand für die Amtszeit 2024-26 komplettiert.

Bereits auf der 76. Plenarversammlung des Fakultätentag Informatik (FTI) am 07. Juli 2023 in Kassel fanden Vorstandswahlen für die Amtszeit vom 01. Januar 2024 bis zum 31. Dezember 2026 statt. In diesen wurden Prof. Dr. Gerald Lüttgen (U. Bamberg) als Vorsitzender und Prof. Dr.-Ing. Sanaz Mostaghim (OvGU Magdeburg) als erste stellvertretende Vorsitzende des Fakultätentag Informatik (FTI) bestätigt und Prof. Dr. Peter Rossmanith (RWTH Aachen) erstmalig zum zweiten stellvertretenden Vorsitzender gewählt. Neues Vorstandsmitglied ist Prof. Dr. Nadine Bergner, die im September von der TU Dresden an die RWTH Aachen wechselte. Zudem wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder Katharina Lantzke (HHU Düsseldorf und Vertreterin der Kopnferenz der Informatik-Fachschaften, KIF) und Prof. Dr. Kasten Wolf (U. Rostock) bestätigt.

Auf der zweiten Plenarversammlung des Jahres 2023 am 21. November an der TU Berlin wurde Prof. Dr. Alexander Knapp (Universität Augsburg) zum Kassenwart gewählt, der Dr.-Ing. Detlef Streitferdt (TU Illmenau) ablöst. Zusammen mit Herrn Knapp wurden erstmalig Steffen Heß (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Vertreter der KIF), Prof. Dr.-Ing. Jörg Nolte (BTU Cottbus-Senftenberg) und Dr. Heike Trautmann (Universität Paderborn) in den Vorstand bestellt.

Somit besteht der ab 2024 amtierende neue Vorstand aus 10 Personen. Der Anteil der weiblichen Vorstandsmitglieder hat nun erstmalig in der 50-jährigen Geschichte des Fakultätentag Informatik die 40%-Marke erreicht. Der Vorsitzende Prof. Dr. Gerald Lüttgen freut sich: „Dies ist ein wichtiges Signal des FTI um Gleichstellung und Diversität, die selbstverständlich nicht nur bei den FTI-Mitgliedern und -Gästen, sondern auch im Verein selbst gelebt werden müssen.“

Vorstand des Fakultätentag Informatik